Die Herstellung von Seitan ist durchaus kompliziert und aufwendig. Wir helfen Ihnen dabei, den Durchblick über die verschiedenen Herstellungsverfahren und Zubereitungsvarianten zu behalten. Mit unserer ausführlichen Anleitung zur Herstellung von Seitan präsentieren wir Ihnen einen exakten Leitfaden, an dem Sie sich orientieren können, wenn Sie das leckere Weizenfleisch selber herstellen möchten.

Herstellungsverfahren

Die Herstellung von Seitan kann nach mehreren verschiedenen Methoden erfolgen. Zum einen können unterschiedliche Ausgangsprodukte wie Weizengluten oder Weizenmehl verwendet werden und zum anderen kann Seitan entweder direkt im Wasser oder in einem separaten Kochbeutel gegart werden. Diese Varianten sind einerseits mit unterschiedlich hohem Aufwand verbunden und andererseits spielen sie eine wichtige Rolle für die Konsistenz des fertigen Getreidefleisches.

Zubereitungsvarianten

Bei den Zubereitungsvarianten geht es hauptsächlich um das Würzen der Weizengluten. Da diese von Haus aus keinen Geschmack haben, kommt dem Würzen bei der Herstellung eine besonders große Bedeutung zu. Wir stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, dem Seitan einen kräftigen Geschmack zu verleihen.

Für mehr Informationen zum Herstellungsprozess lesen Sie unsere ausführliche Anleitung unter: Seitan selber machen